Plattenbesäumanlage für Flügel von Windkraftanlagen

Damit der Wind seine volle Kraft entfalten kann.
Unser Kunde  stellt verschiedene Produkte aus geschäumten Kunststoffen her. Unter anderem auch das Produkt T90. Dieses wird beim Bau von Windkraftanlagen zur Hinterfütterung der Flügel eingesetzt. Verkauft wird das Produkt in einzelnen Platten von verschiedenen Dicken und Formaten. Die stetig wachsende Nachfrage liess nun eine Automation der Plattenproduktion sinnvoll erscheinen.

 

Die Plattenbesäumanlage T90
Mit der neuen Plattenbesäumanlage wurde die Endproduktion automatisiert, ausgehend von einer Taktzeit von 55 Sekunden pro Platte. Da diese Taktzeit aber auch für Anschnittplatten gilt und bei einem Blockwechsel längere Stillstandzeiten auftreten, lässt sich daraus kein direkter Rückschluss auf die Gesamtleistung ziehen. In einem eng definierten Bereich können nun verschieden grosse Platten produziert werden. Aus einem einzelnen Block wird jeweils nur eine Grösse hergestellt. Das Umstellen auf ein anderes Format erfolgt bei Anlagenstillstand weitgehend automatisch.